0049 157 89085562
kochkultur@gmx.de

Unser Weg

#WoEssenmehralsessenist

 

Unser Weg 

Wir möchten Geflüchteten helfen, sich in der deutschen Kultur und Gesellschaft zu integrieren, durch Arbeit in einem Umfeld mit höchstmöglichen Kontakt- und Kommunikationspunkten zur deutschen Kultur. 

In unserem Team erlernen sie sowohl Gastronomie-relevante Fähigkeiten, als auch für den allgemeinen Arbeitsmarkt notwendige Softskills, während gleichzeitig ihre mitgebrachte Stärke – die Leidenschaft zum Kochen – enorme Wertschätzung erfährt. Bei unseren KitchenPartys (private Kochkurse beim Kunden zu Hause, mit traditionellen Gerichten aus den Flüchtlingskulturen) werden unsere Köche zu Botschaftern ihrer Kultur. Sie haben dabei die Möglichkeit direkt bei unserer Firma einen niederschwelligen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erhalten. Zusätzlich entstehen durch die intensiven Kontakte bei den Events auch oftmals Einstiege in andere Berufszweige – optimalerweise in die erlernten Berufe unserer Hobbyköche. Somit dienen wir auch als Sprungbrett in den restlichen Arbeitsmarkt. 

Den Einheimischen gewähren wir einen Einblick in die Gewohnheiten und die Kultur der neuen Mitbürger, um durch gegenseitiges Kennenlernen Berührungsängste und mögliche Vorurteile abzubauen, und stattdessen die Bereicherung im Neuen zu entdecken. Gleichzeitig bedienen wir auf der deutschen Seite den Wunsch vieler, sozial aktiv zu sein, ohne langfristige Verpflichtungen eingehen zu müssen. Außerdem hat jeder der uns bucht auch die schöne Gelegenheit, Menschen einen Zugang zu diesen Kulturen zu ermöglichen, die möglicherweise nicht selbst die Initiative ergreifen würden – somit erreichen wir nicht nur die flüchtlingsnahen Mitbürger. Durch diese menschlichen Begegnungen entsteht gegenseitige Wertschätzung auf ganz natürliche Art. 

Denn: erst wenn aus Fremdem Bekanntes geworden ist, kann Integration wirklich gelingen!

#woEssenmehralsessenist

 

Unsere Vision

  1. Ein nachhaltiges, selbstfinanziertes, gemeinnütziges Unternehmen zu etablieren.
  2. Alle Alters- und Bevölkerungsschichten mit unserem Angebot zu erreichen, denn Integration gelingt am Besten, wenn wirklich alle die Möglichkeit haben sich daran zu beteiligen.
  3. Das Konzept national und international als social franchising zu verbreiten